Willkommen im Sunnemätteli

Entlastungsheim Sunnemätteli

Erholung für die Eltern – Abwechslung für das Kind

 

Willkommen

Das Entlastungsheim Sunnemätteli bietet teilstationäre, ausserschulische Entlastung für Familien mit Kindern, die besondere Bedürfnisse haben.

Das Sunnemätteli ist ein Teil der Sozialarbeit der Heilsarmee und arbeitet nicht gewinnorientiert. Kinder und Jugendliche werden, unabhängig von ihrer Herkunft, Biographie, Religion und Kultur, aufgenommen und betreut.

Professionelle Betreuung an Wochenenden, in den Ferien oder während der Schulzeit.

Über uns

Das Entlastungsheim Sunnemätteli umfasst 16 Plätze und ist während 360 Tagen im Jahr geöffnet. Viele Eltern beanspruchen die Entlastung an Wochenenden und während der Schulferien. Bei Bedarf sind Notfall- und Übergangsplatzierungen sowie längerfristige teilinterne Platzierungen während der Woche möglich. Um den Besuch der gewohnten Heilpädagogischen Schulen weiterzuführen, muss ein Fahrdienst organisiert werden.

Unsere Werte und Normen können Sie gerne dem Leitbild entnehmen.

Unsere Geschicht ist lange und sehr spannend.

Angebot

Das Sunnemätteli ist das ganze Jahr geöffnet, ausser vom 24. bis 26. Dezember. Die höchste Nachfrage besteht für Ferien- und Wochenendplätze.

  • Wir bieten in den beiden Gruppen Rubin und Saphir je acht Entlastungsplätze und einen Notfallplatz an.
  • Die Betreuung findet in einem familiären Rahmen durch Betreuungspersonen aus dem pädagogischen und pflegerischen Bereich statt.
  • Wir legen grossen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern.
  • Bei Bedarf arbeiten wir mit Frühberatungsstellen, Heilpädagogischen Schulen und anderen Fachstellen zusammen.

Aufenthaltsgestaltung

Die Gestaltung der Entlastungsaufenthalte ist von der stets wechselnden Gruppenzusammensetzung abhängig. Zurzeit benutzen über 100 verschiedene Kinder jährlich unser Angebot. Ein Aufenthalt wird geprägt durch die Verschiedenartigkeiten der Behinderungen der jeweiligen Kinder sowie durch Zeitpunkt (Wochenende, Ferien oder Schulzeit) und Dauer. Somit bestehen grosse Unterschiede hinsichtlich den Möglichkeiten und Bedürfnisse.
Es ist uns ein Anliegen, für die Kinder eine Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens zu schaffen. Die Kinder sollen Freiraum haben zur selbstständigen Entfaltung ohne Leistungsdruck und zum Entdecken einer neuen Umgebung in einem geschützten Rahmen.

Informationen von Seiten der Eltern sind wichtige Hilfsmittel in unserem Alltag. Telefonate der Eltern zur Nachfrage, wie es dem Kind geht, sind immer möglich. Bei wichtigen Fragen zur Betreuung wenden wir uns direkt an die Eltern.

Infrastruktur

Das Sunnemätteli befindet sich in einem Neubau, der die MINERGIE®-Standards erfüllt. Auf zwei Etagen, die durch einen Lift verbunden sind, befinden sich im Parterre die beiden Kindergruppen mit Einer-, Zweier- und Dreierzimmern. Im Obergeschoss stehen Büros, Garderoben, Wäscherei und Technikräume zur Verfügung.

Für die Aktivitäten der Kinder steht in den Aufenthaltsräumen und Gängen der beiden Gruppen sowie in einem Mehrzwecksaal, einem Snoozle- und einem Bastelraum viel Platz zur Verfügung, ebenso ein grosser, abwechslungsreicher, gut gesicherter Spielplatz.

Die Kinderzimmer verfügen über eingebaute Lavabos und sind akustisch überwachbar. Verschiedene Sanitäre Einrichtungen, inklusive Pflegebad mit Sprudelbadewanne, Personenlift, Duschwagen, Sitzhilfen usw. ermöglichen auch in diesem Bereich, ganz auf die Wünsche und Möglichkeiten der Kinder bzw. der Eltern einzugehen.

 

 

 

Standort, Kontakt